Krebsvorbeugung und -früherkennung

In Hessen gibt es verschiedene Initiativen und Aktionen zur Früherkennung von Krebs und Vorbeugung gegen Krebs. Im Folgenden werden auf zentrale Initiativen verwiesen, bei denen sich das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) einbringt.

Je früher ein Tumor oder seine Vorstufen erkannt werden, desto bessere Möglichkeiten bestehen, ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Während ein gesunder Lebensstil allgemeine Relevanz für die Vorbeugung gleich welcher Krebsart zeigt, gibt es Krebsarten, die immer (Gebärmutterhalskrebs) oder teilweise (Krebs an Vulva, Penis, After, im Mund- oder Rachenraum) mit Viren assoziiert sind. Diesen Krebsarten kann durch eine Impfung gegen Infektion mit humanen Papillomviren (HPV) vorgebeugt werden.

Initiativen

Das HMSI bringt sich zudem in folgende Projekte ein:

  • Projekt „Selbstuntersuchung der Brust“ zur Früherkennung von Brustkrebs: Kooperation des HMSI und des Landfrauen Verbandes Hessen, der Hessischen Krebsgesellschaft e.V., der Frauenselbsthilfe nach Krebs sowie der LÄKH, mit Unterstützung des Deutschen Ärztinnenbundes Hessen
  • Projekt „1.000 Mutige Männer“ zur Darmkrebsvorsorge bei Männern: getragen von der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. und der Barmer GEK, organisiert durch das HMSI
  • Projekt „Ja, ich auch!“ zur Reduzierung der HPV-induzierten Erkrankungen wie beispielsweise Gebärmutterhalskrebs: Initiatoren sind Gesundheitsnetz Rhein-Neckar e.V. (Projektträger), Ärztenetz Gala e.V., Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Bundesverband der Frauenärzte e.V., Bundesverband der Kinder- & Jugendärzte e.V., Deutsches Krebsforschungszentrum, Hessische Krebsgesellschaft e.V., HMSI, Kassenärztliche Vereinigung Hessen, Kreis Bergstraße, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, PädNetz Südhessen e.V., Robert Koch-Institut, Stiftung LebensBlicke
  • Projekt „Schatten, Shirt und Sonnencreme – Sportler gegen Krebs“ zur Vorsorge gegen Hautkrebs: wird von der Hessischen Krebsgesellschaft e.V., der Stiftung Leben mit Krebs, der Techniker Krankenkasse, dem Landessportbund Hessen e.V. und dem HMSI getragen
  • Zudem unterstützt das HMSI Projekte in der allgemeinen Krebsprävention mit relevanten Fragestellungen zu Ernährung, Bewegung und Lebensfreude.