Krebs in Hessen

Neben der Registrierung der onkologischen Behandlungen in Hessen ist es eine weitere Kernaufgabe des Hessischen Krebsregisters, das Krebsgeschehen innerhalb der Hessischen Bevölkerung zu registrieren und auszuwerten. Hier finden Sie Auswertungen zu Krebsauftreten in Hessen und erfahren, wie wir vorgehen, um eine lokale Krebshäufung zu überprüfen.

Epidemiologische Auswertung

Seit 2008 veröffentlicht das Hessische Krebsregister in regelmäßigen Abständen epidemiologische Berichte zum Krebsgeschehen in Hessen unter Herausgeberschaft des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Auswertungen

Anfragen zu regionalen Krebshäufungen

Die Bevölkerung kann sich mit vermuteten lokal erhöhten Krebsrisiken an das Krebsregister wenden. Wir bearbeiten diese nach einer standardisierten Vorgehensweise und geben Ihnen Rückmeldung über die Ergebnisse.

Anfragen zu Krebshäufungen

Krebs in Deutschland

Das Robert Koch-Institut sammelt zentral die pseudonymisierten epidemiologischen Daten der landesweiten Krebsregister und wertet diese auf Bundesebene aus. Neben einer Datenbankabfrage werden Berichte zum Krebsgeschehen in Deutschland zur Verfügung gestellt.

Krebs in Deutschland

Ansprechpersonen und Adresse

Sie möchten zu uns Kontakt aufnehmen? Hier finden Sie die entsprechenden Ansprechpersonen in den einzelnen Stellen des Hessischen Krebsregisters. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Weiterführende Links

Hier finden Sie Links zur klinischen und epidemiologischen Krebsregistrierung, sowohl in Deutschland als auch international, sowie zu den Trägern des Hessischen Krebsregisters.

Weiterführende Links

Veröffentlichungen

Wir werten die gespeicherten Daten aus und veröffentlichen den epidemiologischen Jahresbericht für Hessen. Darüber hinaus beteiligen wir uns auch an wissenschaftlichen Publikationen und präsentieren Daten auf Kongressen.

Veröffentlichungen