Dokumentation von Verläufen

Auf dieser Seite erklären wir Begriffe, die für die Dokumentation von Verläufen relevant sind.

Defintionen Gesamtbeurteilung Tumorstatus

  • Vollremission (CR):
    Vollständiges Verschwinden aller Tumormanifestationen und Symptome einschließlich Normalisierung von Laborparametern, altersentsprechende normale Leistungsfähigkeit des Betroffenen, Dauer mindestens ein Monat
  • Vollremission (CRr) mit residualen Auffälligkeiten:
    Kriterien der Vollremission erfüllt, aber Nachweis von zurzeit nicht behandlungsbedürftigen, aber kontrollbedürftigen residualen Veränderungen in den bildgebenden Verfahren
  • Teilremission:
    Objektive Verkleinerung eines messbaren Tumors um 50 % oder mehr ohne Nachweis neuer Manifestationen, Mindestdauer ein Monat, subjektiv deutliche Besserung von Tumorsymptomen
  • Klinische Besserung/Minimales Ansprechen:
    Klinische Besserung des Zustandes, jedoch ohne das die Kriterien einer Voll- oder Teilremission gegeben wären
  • Keine Änderung/No Change:
    Objektiv keine wesentliche Änderung der Tumorgröße (Verkleinerung um weniger als 50 % oder geringe Zunahme um weniger als 25 %) oder Veränderungen wie bei kompletter oder partieller Remission, jedoch weniger als ein Monat dauernd, subjektiv unveränderte Tumorsymptome
  • Progression:
    Fortschreitendes Wachstum bestehender Tumorareale (um 25 % oder mehr) und/oder Neuauftreten anderer Tumormanifestationen
  • Divergentes Geschehen:
    An einem Tumormanifestationsort Voll- oder Teilremission, an einem anderen Manifestationsort aber keine Änderung oder Progression bzw. Wiederauftreten der Erkrankung nach krankheitsfreiem Intervall

Fragen? Ich berate Sie gerne!

Carolin Luh<br>Carolin Luh
Teamleiterin Medizinische Dokumentation
Telefon: 069 5660876-40
Per E-Mail kontaktieren