Schulung zur Tumordokumentation für neurochirurgische Einrichtungen

Am 23. Januar 2020 fand in der Vertrauensstelle eine Schulung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus hessischen neurochirurgischen Einrichtungen statt. Hinweise und Empfehlungen zur Dokumentation von Tumoren des Zentralnervensystems standen bei der Veranstaltung im Vordergrund.

Schulung in der Vertrauensstelle

Um die Dokumentation von Tumoren des Zentralnervensystems zu harmonisieren und eine gemeinsame Basis zu schaffen, fand am 23.01.2020 eine Dokumentationsschulung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neurochirurgischer Einrichtungen statt.

Carolin Luh, Teamleiterin Medizinische Dokumentation der Vertrauensstelle, vermittelte in der fünfstündigen Veranstaltung umfangreiche Informationen zu der Meldungsübermittlung an das Krebsregister und übte mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anhand verschiedener Praxisbeispiele die Dokumentation von Tumoren des Zentralnervensystems.

Die als ärztliche Fortbildung anerkannte Veranstaltung wurde von Dr. Marion Vosberg, Ärztliche Referentin der Vertrauensstelle, geleitet.

Weitere Schulungen

Die Vertrauensstelle wird ab April 2020 weitere Schulungen anbieten.

Es sind Ärztinnen und Ärzte sowie Tumordokumentierende aller hessischen Kliniken und Einrichtungen eingeladen, diese Veranstaltungen zu besuchen.

In Kürze können Sie sich hierfür über unsere Website anmelden.

Infohotline der Tumordokumentation

Fragen? Wir beraten Sie gerne!

069 5660876-40Mo. - Do. von 8 bis 16 Uhr;
Fr. von 8 - 13 Uhr