Stellenangebot der Vertrauensstelle:
Arzt als Ärztlichen Referenten (m/w/d)

Für die Weiterentwicklung der klinischen Krebsregistrierung in Hessen sucht die Landesärztekammer Hessen für die Vertrauensstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt als Ärztlichen Referenten (m/w/d). Eine Bewerbung ist bis zum 17. Dezember 2021 möglich.

Für die Weiterentwicklung der klinischen Krebsregistrierung in Hessen sucht die Landesärztekammer Hessen für die Vertrauensstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt als Ärztlichen Referenten (m/w/d)
Vollzeit 40 Stunden/Woche (Teilzeit möglich)

Die Vertrauensstelle ist im ärztlichen Geschäftsbereich bei der Landesärztekammer Hessen angesiedelt. Sie steht in engem Austausch mit den hessischen Onkologinnen und Onkologen und erhält aus Krankenhäusern und Arztpraxen Krebsmeldungen aller Patientinnen und Patienten sowie von den Gesundheitsämtern alle Totenscheine. Sie bearbeitet und verschlüsselt die darin enthaltenen onkologischen Daten.

Ihre Aufgaben

  • Anleitung und Schulung der medizinischen Dokumentierenden des Krebsregisters in Fragen der Onkologie, der onkologischen Verschlüsselung, Plausibilitätsprüfungen und Qualitätskontrolle
  • Einbringung der medizinischen Sicht in einer großen interdisziplinären Arbeitsgruppe
  • Beratung der ärztlichen Kolleginnen und Kollegen in Klinik und Praxis bei der Zusammenarbeit mit dem Krebsregister
  • Vertretung der Belange des Krebsregisters bei den kooperierenden Onkologien und in Fragen der onkologischen Dokumentation
  • Unterstützung der hessischen Ärztinnen und Ärzte in Klinik und Praxis bei der interdisziplinären Behandlung ihrer Krebspatientinnen und -patienten (z. B. durch patienten-individuelle Rückmeldung der Krankheitssynopsis)

Ihr Profil

  • Mit gutem Erfolg abgeschlossenes Medizinstudium
  • Approbation als Ärztin/Arzt
  • Bereits erworbene fachärztliche Erfahrung, z. B. in der Onkologie oder Pathologie, wäre von Vorteil
  • Erfahrung auf den Gebieten "Onkologische Verschlüsselungssysteme (ICD-O, ICD, TNM)", "Verwaltung und Rechtsetzung im Gesundheitswesen" und "Datenverarbeitung, Datenbanken" qualifizieren Sie ggf. zusätzlich und erleichtern Ihnen die Zusammenarbeit mit unserem Team Informatik.
  • Absolut sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Bezahlung bei flexiblen Arbeitszeiten
    ohne Nacht- und Wochenenddienste
  • Attraktive Zusatzleistungen
  • Jobticket
  • Interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Wiedereinstieg in den Beruf, z. B. nach Familienpause oder ähnliches, ist möglich

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter dem
Kennwort „Ärztlicher-Referent Krebsregister“ an die

Landesärztekammer Hessen
Personalabteilung
Hanauer Landstraße 152, 60314 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbung@laekh.de

Bewerbungsschluss ist der 17. Dezember 2021.

Bitte bewerben Sie sich über die oben genannte Adresse der Landesärztekammer Hessen oder direkt über Stepstone. Von direkten Bewerbungen an die Vertrauensstelle bitten wir Abstand zu nehmen.

Ergänzende telefonische Auskünfte gibt Ihnen gerne
Dr. med. Gunther Rexroth, Ärztlicher Leiter der Vertrauensstelle des Hessischen Krebsregisters.

Rollup-Klinisch-epidemiologische Krebsregistrierung in Hessen© Carmen Worm

Ergänzende inhaltliche Auskünfte zum Stellenangebot

Dr. med. Gunther Rexroth<br>

Dr. med. Gunther Rexroth
Ärztlicher Leiter
Telefon: 069 5660876-0
Per E-Mail kontaktieren