Veranstaltungen des Hessischen Krebsregisters

Auf unseren Veranstaltungen erhalten Sie umfangreiche Informationen über das Hessische Krebsregister und Hinweise für die Tumordokumentation. Unser Veranstaltungs- und Schulungsangebot wird sukzessive weiter ausgebaut. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gynäkologische Tumoren

Dokumentation von gynäkologischen Tumoren, 15. Mai 2024, 13:30 - 15:30 Uhr

In diesem Webseminar steht die Tumordokumentation von gynäkologischen Tumoren im Fokus. Auch gehen wir auf Themen wie deren Diagnostik, Therapie und Prognose ein. Die Veranstaltung findet über Webex statt und ist kostenlos. Für die Teilnahme gibt es drei Fortbildungspunkte. Gerne können Sie uns Ihre Fragen im Vorfeld der Veranstaltung an dokumentation@hessisches-krebsregister.de senden.

Hauttumoren

Dokumentation von Hauttumoren, 25. April 2024, 14:00 - 16:00 Uhr

In diesem zweistündigen Seminar gehen wir auf die Dokumentation von Hauttumoren ein. Teilnehmende Ärztinnen und Ärzte erhalten drei Fortbildungspunkte. Die Veranstaltung findet über Webex statt und ist kostenlos. Gerne können Sie uns Ihre Fragen im Vorfeld der Veranstaltung an dokumentation@hessisches-krebsregister.de senden.

Diese Veranstaltung wurde abgesagt!

Onkologische Versorgungssituation in Hessen - Landesqualitätskonferenzen

Prostatakarzinom - Landesqualitätskonferenz 2024

Für November 2024 ist eine Landesqualitätskonferenz zum Schwerpunktthema "Prostatakarzinom" in Planung.

Weitere Informationen zu dem Termin und der Anmeldung folgen über unsere Website und den Newsletter.

Online-Erfassung im Meldeportal

Einführung in das Meldeportal (Online-Erfassung) , 5. Juni 2024, 13:30 - 15:00 Uhr

In dieser Online-Schulung führen wir Sie in die Online-Erfassung im Meldeportal ein. Wir zeigen Ihnen anhand von allgemeinen Beispielen, wie im Meldeportal onkologische Behandlungsinformationen zu den verschiedenen Meldeanlässen erfasst werden. Am Ende der Schulung gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein. Ärztinnen und Ärzte erhalten für ihre Teilnahme zwei Fortbildungspunkte. Die Veranstaltung findet über Webex statt und ist kostenlos.

Aufbaukurs Urologie: Online-Erfassung im Meldeportal, 24. April 2024, 13:30 - 15:00 Uhr

In dieser Schulung stellen wir urologischen Einrichtungen die Online-Erfassung im Meldeportal vor. Wir demonstrieren anhand von Praxisbeispielen, wie im Meldeportal urologische Tumoren erfasst werden und gehen auf organspezifische Besonderheiten ein. Anschließend beantworten wir die Fragen der Teilnehmenden. Urologinnen und Urologen erhalten für ihre Teilnahme zwei Fortbildungspunkte. Die Veranstaltung findet über Webex statt und ist kostenlos.

Prostatakarzinom

Dokumentation des Prostatakarzinoms, 17. April 2024, 13:30 - 15:30 Uhr

In diesem Webseminar gehen wir ausführlich auf die Tumordokumentation des Prostatakarzinoms ein. Auch erläutern wir medizinische Themen wie dessen Diagnostik, Therapie und Prognose. Die Veranstaltung findet über Webex statt und ist kostenlos. Für die Teilnahme gibt es drei Fortbildungspunkte. Gerne können Sie uns Ihre Fragen im Vorfeld der Veranstaltung an dokumentation@hessisches-krebsregister.de senden.

Diese Veranstaltung ist ausgebucht!

Schulungsvideos

Schulungsanfragen

Ob Schulungen zur Tumordokumentation, allgemeine Präsentationen bei Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen oder die Präsenz bei Ausstellungen themenbezogener Messen: Das Hessische Krebsregister besucht Sie gerne vor Ort und erstellt in enger Abstimmung mit Ihnen ein individuelles Schulungs- bzw. Informationskonzept.

Ihre Anfrage können Sie gerne per E-Mail an uns richten. Bitte geben Sie uns folgende Informationen, damit wir uns eine Vorstellung über Ihr Anliegen machen können:

  • Termin und Uhrzeit der Veranstaltung
  • Ort der Veranstaltung
  • Dauer der Veranstaltung
  • Titel der Veranstaltung
  • Gewünschtes Thema (z. B. Fragen zur Tumordokumentation, Organisation und Meldeablauf)
  • Anzahl der Teilnehmenden
  • Berufsgruppen der Teilnehmenden
  • Ihre Kontaktdaten

Nach einer ersten Prüfung werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Prozedere zu klären. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Hinweise

Infohotline

Fragen? Wir beraten Sie gerne!

069 5660876-0Mo.–Do. von 8 bis 16 Uhr;
Fr. von 8 bis 13 Uhr