Veranstaltungen des Hessischen Krebsregisters

Auf unseren Veranstaltungen erhalten Sie umfangreiche Informationen über das Hessische Krebsregister und Hinweise für die Tumordokumentation. Unser Veranstaltungs- und Schulungsangebot wird sukzessive weiter ausgebaut. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Grundlagen der Tumordokumentation

Grundlagen der Tumordokumentation, 17. November 2021, 14:00 - 16:00 Uhr

In dieser Online-Schulung bringen wir Ihnen grundlegende Aspekte der Tumordokumentation näher. Wir werden u. a. den Meldeablauf im Hessischen Krebsregister erläutern, Wissen zu den gängigen Klassifikationssystemen (ICD-10, ICD-O, TNM und OPS) vermitteln und die Mindestanforderungen zu den verschiedenen Meldeanlässen vorstellen. Ärztinnen und Ärzte erhalten für ihre Teilnahme 3 Fortbildungspunkte. Die Veranstaltung findet über WebEx statt.

Einführung in das Meldeportal (Web)

Einführung in das Meldeportal (Web) , 8. Dezember 2021, 14:00 - 15:30 Uhr

In dieser Online-Schulung führen wir Sie in das browserbasierte Meldeportal ein. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen, wie im Meldeportal onkologische Behandlungsinformationen zu den verschiedenen Meldeanlässen erfasst werden. Am Ende der Schulung gehen wir gerne auf Ihre individuellen Fragen ein. Ärztinnen und Ärzte erhalten für ihre Teilnahme 2 Fortbildungspunkte. Die Veranstaltung findet über WebEx statt.

Qualitätskonferenz ZNS-Tumoren

Qualitätskonferenz ZNS-Tumoren, 15. Dezember 2021, 16:00 - 17:30 Uhr

Bei dieser Online-Veranstaltung stellen wir die onkologische Versorgung von ZNS-Tumoren dar. PD Dr. Marie-Thérèse Forster (Uniklinik Frankfurt) wird einen medizinischen Fachvortrag zum „Status quo der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Gliomen“ halten. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Ärztinnen und Ärzte sowie Dokumentierende der hessischen Einrichtungen. Weitere Interessierte werden um direkte Kontaktaufnahme gebeten. Die Zertifizierung als ärztliche Fortbildung bei der Landesärztekammer Hessen ist beantragt. Die Veranstaltung findet über WebEx statt.

Schulungsanfragen

Ob Schulungen zur Tumordokumentation, allgemeine Präsentationen bei Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen oder die Präsenz bei Ausstellungen themenbezogener Messen: Das Hessische Krebsregister besucht Sie gerne vor Ort und erstellt in enger Abstimmung mit Ihnen ein individuelles Schulungs- bzw. Informationskonzept.

Ihre Anfrage können Sie gerne per E-Mail an uns richten. Bitte geben Sie uns folgende Informationen, damit wir uns eine Vorstellung über Ihr Anliegen machen können:

  • Termin und Uhrzeit der Veranstaltung
  • Ort der Veranstaltung
  • Dauer der Veranstaltung
  • Titel der Veranstaltung
  • Gewünschtes Thema (z. B. Fragen zur Tumordokumentation, Organisation und Meldeablauf)
  • Anzahl der Teilnehmenden
  • Berufsgruppen der Teilnehmenden
  • Ihre Kontaktdaten

Nach einer ersten Prüfung werden wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Prozedere zu klären. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Hinweise

1. Kosten, Durchführung und Teilnahmebescheinigung

Unsere Veranstaltungen sind derzeit für Sie kostenfrei. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit führen wir diese nur bei Erreichen einer Personenmindestanzahl durch. Für die Teilnahme an unseren Schulungen erhalten Sie eine Bescheinigung, welche wir Ihnen im Anschluss postalisch zusenden.

2. Online-Veranstaltungen

Unsere Online-Veranstaltungen finden in der Regel über WebEx statt.

3. Allgemeine Teilnahmebedingungen

Bei allen Veranstaltungen des Hessischen Krebsregisters gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen.

4. Fortbildungspunkte für Ärztinnen und Ärzte

Für Veranstaltungen, die durch die Landesärztekammer Hessen anerkannt wurden, erhalten die teilnehmenden Ärztinnen und Ärzte Fortbildungspunkte. Die jeweilige Anzahl ist bei den einzelnen Schulungen ausgewiesen. Bitte geben Sie uns im Anmeldeformular Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) an.

5. Neutralität

Die Inhalte unserer Veranstaltungen werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung, die Referentinnen und Referenten potenzielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offenlegen. Es besteht kein Sponsoring unserer Veranstaltungen.