Aktuelle Informationen des Hessischen Krebsregisters

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den Themen des Hessischen Krebsregisters strukturiert und chronologisch sortiert.

Aktuelle Meldungen

ADT-Fortbildung

Fortbildungsreihe der ADT/GEKID erfolgreich bestanden

Die ersten fünf Mitarbeiterinnen der Vertrauensstelle haben erfolgreich die 20-tägige Fortbildungsreihe zur Tumordokumentation absolviert. Sie gehören zu den Ersten, die die Prüfung bestanden und die Fortbildungsreihe überhaupt abgeschlossen haben.

17.01.2020
20191204_QualiKo

Erste regionale Qualitätskonferenz zu kolorektalen Tumoren

Am 4. Dezember 2019 fand in Gießen die erste regionale Qualitätskonferenz des Hessischen Krebsregisters zu kolorektalen Tumoren statt. Gemeinsam mit den Meldenden der Region Gießen/Marburg wurden Analysen zur Datenqualität sowie erste klinische Auswertungen diskutiert.

15.01.2020
HKR-Logo für Aktuelles-Teaser

Hessisches Krebsregister aktualisiert Mindestanforderungen

Wir haben die bestehenden Mindestanforderungen überarbeitet, sodass ab 1. April 2020 neue Anforderungen für die Meldungen an das Hessische Krebsregister gelten. Hier informieren wir Sie über die neuen Mindestanforderungen an die Meldungen aus der Klinik und der Pathologie.

08.01.2020
Neue Dokumentationshinweise

Neue Dokumentationshilfen zur Strahlen- und Tumortherapie verfügbar

Für die Dokumentation der Zielgebiete der Strahlentherapie hat die Vertrauensstelle eine Hilfestellung erstellt. Diese finden Sie auf der Seite "Zielgebietsschlüssel". Außerdem haben wir auf der Seite "Tumortherapie" eine Liste nicht-tumortherapeutischer Behandlungsformen ergänzt.

07.01.2020
Lurgiallee10

Neuer Standort des Hessischen Krebsregisters in Frankfurts Mertonviertel

Seit dem 9. Dezember 2019 ist das Krebsregister in der Lurgiallee 10 in 60439 Frankfurt/Main ansässig. Während die Landesauswertungs- und Abrechnungsstelle schon vor einer Woche den neuen Standort bezogen haben, nahm gestern die Vertrauensstelle ihre Arbeit in den neuen Räumen auf.

10.12.2019
Teaser Datenrückmeldung von Vital- und Tumorstatus

Zweite Vital-und Tumorstatusrückmeldung im Jahr 2019 ist erfolgt

Das Hessische Krebsregister erhält von verschiedenen Quellen Daten zu Patientinnen und Patienten. Die Vertrauensstelle hat die Aufgabe, die Informationen zusammenzuführen und den behandelnden Ärztinnen und Ärzten zurückzumelden. Die Rückmeldung ist nun planmäßig zum zweiten Mal in diesem Jahr erfolgt.

20.11.2019

Veröffentlichungen

Unsere Veröffentlichungen, z. B. epidemiologische Berichte und Poster, finden Sie auf dieser Seite.

Veröffentlichungen

Weiterführende Links

Links zur klinischen und epidemiologischen Krebsregistrierung, sowohl in Deutschland als auch international, sowie zu den Trägern des Hessischen Krebsregisters finden Sie hier.

Weiterführende Links