Aktuelle Informationen des Hessischen Krebsregisters

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den Themen des Hessischen Krebsregisters strukturiert und chronologisch sortiert.

Aktuelle Meldungen

Logo Hessisches Krebsregister

Wichtig: Wartungsarbeiten am Meldeportal

Die Vertrauensstelle führt am Dienstag (18. Januar) und Mittwoch (19. Januar) Wartungsarbeiten am Meldeportal durch. In dieser Zeit kann es zu Ausfällen der Online-Plattform kommen, sodass die Erfassung von Meldungen nicht möglich ist. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

18.01.2022
Fünf Schritte zur ersten Meldung an das Hessische Krebsregister

Wie Sie Melderin bzw. Melder werden: 5 Schritte zur ersten Meldung

Hessische Ärztinnen und Ärzte sind aufgefordert, an das Krebsregister zu melden, wenn sie Patientinnen und Patienten mit Krebs behandeln. Doch das Hessische Krebsregister ist mancherorts noch unbekannt. Fragen wie „Bin ich meldepflichtig?“ oder „Was melde ich?“ sind dabei keine Seltenheit. Deshalb unterstützen wir Sie von Beginn an: Hier fünf Schritte, wie Sie zur Melderin bzw. zum Melder werden.

17.01.2022
Webseminar_Dokumentation von Mammakarzinomen

Mammakarzinom: Webseminar zur Tumordokumentation am 6. April 2022

Am 6. April 2022 bieten wir ein organspezifisches Webseminar an. In der zweistündigen Schulung gehen wir auf die standardisierte Tumordokumentation der Brust näher ein. Wir geben Ihnen Hinweise zu den geforderten Mindestanforderungen und zum Ergänzungsmodul "Mammakarzinom". Für diese Veranstaltung erhalten Ärztinnen und Ärzte drei Fortbildungspunkte.

10.01.2022
Übungen zur Krebsregistermeldung und Tumordokumentation

Tumordokumentation: Codierübungen – Webseminar am 8. März 2022

Es sind fünf neue Codierübungen zu ZNS-Tumoren online. Damit können Sie Ihr Wissen rund um die Verschlüsselung und Dokumentation von Tumorerkrankungen prüfen und erweitern. Außerdem laden wir Sie zum nächsten Grundlagenseminar zur Tumordokumentation am 8. März 2022 ein. Wir empfehlen die Teilnahme allen Einrichtungen, die gerade mit dem Melden anfangen. Das Webseminar ist mit drei Fortbildungspunkten zertifiziert.

05.01.2022
Teaser Graphik Epi 2021

Aktualisierung epidemiologischer Kennzahlen

Die aktuellsten epidemiologischen Kennzahlen für das Diagnosejahr 2018 für Krebs gesamt sowie die häufigsten Krebsarten sind nun auf unserer Webseite verfügbar. Interessierte können sich zusätzlich aggregierte Daten zur Krebsinzidenz in Hessen für die Diagnosejahre 2017 und 2018 herunterladen.

30.12.2021
Aktuelles-QualiKo-ZNS

Landesweite Qualitätskonferenz ZNS-Tumoren 2021

Mitte Dezember 2021 fand die 3. Qualitätskonferenz des Hessischen Krebsregisters statt, in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt ZNS-Tumoren. Epidemiologische Kennzahlen, regionale Versorgungsstrukturen und die onkologische Versorgung Betroffener standen im Zentrum der Auswertungen, des medizinischen Fachvortrags und des Austauschs mit den hessischen Ärztinnen und Ärzten und Interessierten.

27.12.2021
Systeme für die Meldung an das Hessische Krebsregister

Außerbetriebnahme der DIFA-Meldesysteme Onkogister und Urogister

Das Deutsche Institut für Fachärztliche Vorsorgungsforschung (DIFA) stellt dauerhaft seine Meldesysteme Onkogister und Urogister ein. In Hessen kamen diese Systeme in einigen Einrichtungen zum Einsatz. Um weiterhin Meldungen übermitteln zu können, bitten wir betroffene Einrichtungen, unser kostenloses Meldeportal zu nutzen. Wir unterstützen gerne bei der Umstellung des Meldeverfahrens!

15.12.2021
Titel-Krebs in Deutschland 2017/2018

Bericht "Krebs in Deutschland für 2017/2018" kostenlos bestellbar

Die 13. Ausgabe von "Krebs in Deutschland" ist erschienen. Der Bericht enthält für 30 verschiedene Krebsarten epidemiologische Kennzahlen und aktuelle Trends. Die Auswertungen beruhen auf den Daten der bevölkerungsbezogenen Krebsregistrierung bis zum Jahr 2018. Den Bericht der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister e. V. (GEKID) und des Zentrums für Krebsregisterdaten (ZfKD) können Sie hier herunterladen und kostenlos bestellen.

07.12.2021
Logo GTDS-Kooperationsverbund

Zusammenschluss klinischer Landeskrebsregister im Kooperationsverbund GTDS

Die Landeskrebsregister, die mit dem Gießener Tumordokumentationssystem (GTDS) dokumentieren, haben sich zum Kooperationsverbund GTDS zusammengeschlossen. Der Verbund arbeitet gemeinsam mit dem Institut für Medizinische Informatik an der Justus-Liebig-Universität Gießen an der (Weiter-)Entwicklung dessen Softwaresysteme. Das Hessische Krebsregister gehört dem Verbund an.

01.12.2021