Dokumentation von gynäkologischen
Krebserkrankungen und Tumoren der Brust

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise und Empfehlungen für die Dokumentation von gynäkologische Krebserkrankungen und Tumoren der Brust.

Blitzratgeber zum Meldeablauf
für das Fachgebiet Gynäkologie

Allgemeine Dokumentationshinweise für
gynäkologische Krebserkrankungen und Tumoren der Brust

1. Grading von „In-situ-Histologien“

Bis auf das duktale Carcinoma in situ (DCIS) haben „In-situ-Histologien“ kein Grading.

2. Hinweise zum Mammographie-Screening

  • Bitte geben Sie bei „Erstdiagnosedatum“ das Datum des ersten Termins an.
  • Werden Ultraschalluntersuchungen der Sentinel-Lymphknoten durchgeführt, bitte mindestens die Ausprägung „cN“ angeben.
  • Sofern es von Ihren Prozessen her möglich ist, bitten wir Sie nicht dieselben Informationen mehrmals zu senden. Bitte sehen Sie von Doppelmeldungen ab!

Organspezifische Hinweise

1. Histologien an der Cervix uteri

Wenn an der Cervix uteri die Histologie Plattenepithelkarzinom bzw. Plattenepithelkarzinom (in situ) und die Histologie Adenokarzinom bzw. Adenokarzinom (in situ) befundet werden, ist jeweils eine separate Tumorerkrankung zu melden.

2. Codierung von Karzinomen am Corpus uteri

Jedes Karzinom am Corpus uteri ist mit C54.1 (Endometrium) zu codieren.

3. Peritoneal-Befall bei Ovarial-Tumoren

Bei einer bösartigen Neubildung des Ovars wird der Peritoneal-Befall im T-Wert abgebildet, er ist nicht als Fernmetastase zu melden.

4. Tumorerkrankungen der Vagina

Primäre Karzinome der Vagina sind sehr selten, häufig wachsen sie aus Nachbarorganen wie z. B. Zervix, Vulva, Rektum oder Harnblase ein. In solchen Fällen ist der Vaginalbefall nicht als eigenständige Diagnose zu melden, sondern das Organ des Tumorursprungs.

5. Dokumentation von C55.9 (Uterus o.n.A.)

Die Angabe C55.9 (Uterus o.n.A.) ist nur bei Biopsien zulässig. Nach der Operation sollte bekannt sein, ob es sich um eine Zervix- oder Corpus-Erkrankung handelt.

Veranstaltungen

Wir bieten regelmäßig Webseminare zum Meldeportal und zur Tumordokumentation an. Wir freuen uns auf Ihr virtuelles Kommen!

Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Larissa Fendt<br>

Larissa Fendt
Medizinische Dokumentation
Telefon: 069 5660876-40
Per E-Mail kontaktieren

Jasmin Schmid<br>

Jasmin Schmid
Medizinische Dokumentation
Telefon: 069 5660876-40
Per E-Mail kontaktieren